top of page
  • martinaruetsche2

2023: Viel neue Musik!

Zwei Abende Live-Musik, zehn Acts und die volle Ladung Festival-Sommer: Bütschwil ist Ende Juli wieder im Openair-Fieber.


FREITAG: Eröffnet wird das Festival-Wochende von vier Bands - allen voran das Westschweizer Duett «Carrousel» und die vierköpfige Band «Dada Ante Portas» aus Luzern. Mit den Ostschweizer Musikern von «Private Blend» und dem Elektro-Rap Gespann «Kids in Cages» aus Liechtenstein stehen am Freitag weitere Hochkaräter auf der Bütschwiler Openair-Bühne.


SAMSTAG: Den Anfang macht Ladina mit ihrer neuen Single «So What». Für neue Songs in Bütschwil sorgen auch L Loko & Drini. Sie haben sich mit eingängigen Mundart Texten bereits zu einer festen Grösse im Schweizer Hip-Hop entwickelt. Das Resultat: eine Nomination für den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Song» mit dem Ohrwurm «will nomeh». Mehr will auch Manillio. Nach seinem Besuch im Jahr 2016 wird der Solothurner Mundart-Rapper auf dem Openair-Gelände im Sal auch heuer wieder für Ekstase sorgen.


Mit Andryy ist gleich noch ein zweiter Anwärter für einen Swiss Music Award am Openair Bütschwil. Nominiert in der Kategorie «Best Talent» bringt der Winterthurer Popmusiker erstmals seine Hitsingle «Geisterfahrer» mit.Für eine ordentliche Portion Elektrobeats sorgt nach Mitternacht DJ Beatsylte. Getreu seinem Motto «Die passende Musik zum richtigen Zeitpunkt!» wird er das Bütschwiler Openair-Gelände in einen einzigen grossen Dancefloor verwandeln.


Tickets sind ab sofort im Ticketshop auf eventfrog.ch verfügbar!




288 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page